Hilfreiche Ratschläge

Wie man ein Tamburin spielt

Pin
Send
Share
Send
Send


Tamburin ist ein Schlaginstrument, das im klassischen Griechenland verwurzelt ist. Traditionell bestand es aus einem Holzrand, der mit einer Membran ("Kopf") bedeckt war und von Paaren kleiner Metallplatten umgeben war, die "Jingles" genannt wurden. Moderne Tamburine haben keine Membran, bestehen aus Kunststoffrändern und haben manchmal die Form eines Halbmonds und keinen Teufelskreis. Die Verwendung von Tamburin ist vielfältig: von Orchester- und Volksmusik bis zu moderner Rock- und Popmusik. Die Methoden zum Spielen von Tamburin sind einander sehr ähnlich.

Hände auf ein Tamburin zu spielen.

Nehmen Sie ein Tamburin in die Hand. Halten Sie den Griff fest, aber ohne zu quetschen. Das Tamburin muss festgehalten werden.
Leicht mit einem Tamburin schütteln, um das Gewicht, die Trägheit und die Befestigung des Griffs zu spüren.
Die Hand mit dem Tamburin ist an unserem Ellbogen gebeugt.
Nehmen Sie den Hammer in die andere Hand. Sie sollten es nicht bis zum Ende tragen, damit Sie es nicht festhalten, und Sie sollten es nicht zu nahe an den Arbeitsplatz des Schlägers bringen - Fell oder Wildleder. Optimal - ungefähr ein Drittel vom Ende, so dass das Gewicht des Schlägers auch im Spiel eine Rolle spielt und es nicht schwer für Sie ist.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Schläger zu halten, aber das Wichtigste ist, den Griff nicht festzuklemmen oder zu drücken. Der Schläger sollte wie ein Trommelstock leicht in der Hand liegen, aber gleichzeitig sollte die Hand selbst fest sein und den Spielverlauf klar steuern.
Dieser Arm ist auch am Ellbogen gebogen.
Wir bringen eine Hand mit einem Klöppel in die Nähe der Membran, ein Dutzend Zentimeter, und schlagen zu. Der Schlag sollte klar und scharf sein: Die Hand mit dem Klöppel sollte um die gleichen zehn Zentimeter von der Membran in ihre ursprüngliche Position springen.
Sie können spielen, indem Sie den Klöppel nur mit den Fingern steuern. Dies ist praktisch für ein leises und subtiles Spiel, jedoch nicht für schwere Klöppel.
Sie können spielen, indem Sie einen Schlag mit einem Pinsel steuern. Dies ist der universellste und am weitesten verbreitete Schlag. Lassen Sie Ihr Handgelenk leicht und beweglich sein.
Sie können "vom Ellbogen aus" spielen und dabei starke und scharfe, seltene Schläge zufügen. Hier ist der Handumfang viel größer. Diese Methode eignet sich für große Tamburine und schwere Klopfer.

Zone, die das Tamburin spielt.

Es gibt mehrere Zonen auf der Tamburinmembran, in denen sich die Klangfarbe des Tamburins ändert.
Wenn das Tamburin groß ist, kann es viele solcher Zonen geben. So sehr, dass Sie mit einer bestimmten Fähigkeit eine einfache Melodie spielen können.
In der Nähe des Randes der Membran klingt am lautesten. Allmählich in Richtung der Mitte des Tamburins bewegt, wird der Klang immer gedämpfter und leiser und erreicht in der Mitte der Membran sein maximales, „pochendes“ Timbre. Viele Musiker mögen dieses Timbre nicht gerade wegen seines Summens, "Fleischs". Aber jeder hat seine eigenen Bedürfnisse.
Die Zonen können je nach Spannung des Tamburins variieren, daher sind sie vom Wetter und von der Herstellung abhängig.
Tamburine mit Resonatoren und ovalen Tamburinen können zusätzliche Schallzonen aufweisen, dies ist jedoch nicht erforderlich und kommt nicht immer vor.
Aufgrund der Unebenheit der Hautmembran treten manchmal zusätzliche Zonen auf dem Tamburin auf, die ihrem zufriedenen Besitzer gefallen.
Ich empfehle, dass Sie Ihr Tamburin sorgfältig untersuchen und es leise und laut antippen, um alle Zonen auf seiner Membran herauszufinden.

- der Einfluss des Griffs auf den Klang eines Tamburins.

Der steife schwere Holzgriff dämpft leicht den Klang eines Tamburins, da bei einem Tamburin genau genommen nicht nur die Membran ertönt, sondern der gesamte Membran-Rand-Griff-Komplex (wenn er fest sitzt).
Im Gegenteil, ein weich gewebtes Griffkreuz klemmt das Tamburin nicht ein und lässt große Obertöne entstehen. Dieses Reittier heißt Native American.

Wie man ein Tamburin hält.

Wir untersuchten den Fall, als wir mit einer am Ellbogen gebogenen Hand ein Tamburin vor uns hielten.
Aber oft kann man auf dem Foto traditioneller Schamanen oder auf dem Video des Schamanen-Tanzes beobachten, wie das Tamburin auf den Boden gekippt und von unten nach oben geschlagen oder auf ausgestreckten Armen gespielt wird, als würde es sich der Sonne zuwenden.
Was ist der unterschied
Es gibt viele Interpretationen im Internet, ich werde auch ein wenig von mir selbst hinzufügen.
Normalerweise ist ein schamanischer Tanz (echt!) Mit verschiedenen Geistern verbunden, die dem Schamanen dienen, und wird von den Geistern selbst inspiriert. Und jede Bewegung darin hat keine symbolische, sondern eine magische Bedeutung.
Wenn der Schamane beispielsweise das Tamburin nach unten senkt und von unten nach oben spielt, als wäre es für die Erde, wendet er sich häufig direkt der Erde zu. Dies ist auf Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeit, Nomadismus und viele andere zurückzuführen. Indem der Schamane das Tamburin nach oben hebt, kann er sich der Sonne, dem Wind und anderen Elementen und Geistern der Elemente zuwenden, mit denen wir Seite an Seite leben.
Ein Mensch reagiert sehr empfindlich auf Rhythmen und Geräusche außerhalb seiner selbst und fühlt sie nicht nur mit seinen Ohren, sondern auch mit seinem Körper und seiner Haut. Indem wir das Tamburin nach unten senken, können wir auf den unteren Teil unseres Körpers einwirken, reinigen, mit Hilfe eines Tamburins behandeln, es anheben - auf den oberen Teil einwirken, es an uns selbst drücken - auf den dichteren Körper einwirken, und zwar in der Tiefe. Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Tamburins sind wichtig, da von ihnen unterschiedliche Vibrationen ausgehen.
Denken Sie jedoch daran, dass Ihre Absicht und eine freudige, positive Einstellung für diese Wirkung ausschlaggebend sind!

Musikalische Ausbildung.

Ungeachtet aller Wünsche, früher in Trance zu geraten, wird ein veränderter Bewusstseinszustand, der trotz Ungeduld ein Tamburin erhalten hat, sofort zum Schamanen. Denken Sie bitte daran, dass die Welt um uns herum musikalisch und harmonisch ist. Die Welt ist konsequent und schrittweise. Versuchen Sie, jeden Rhythmus, sogar jeden Takt, schön und musikalisch zu machen!
Nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Nachbarn, Zuhörer, Verwandten und Freunde!

Spielen Sie klar und deutlich.

Rhythmen beherrschen die Welt und diese Rhythmen sind natürlich. Versuchen Sie, ihre natürliche Welligkeit zu fangen.
Für die Musik ist es wichtig, dass der Rhythmus klar ist: Wer braucht einen Musiker, der nicht regelmäßig ins Los fällt?
Für eine Trance ist ein klarer Rhythmus wichtig, sonst treten Sie nicht in eine Trance ein.
Wenn Sie Probleme mit der Rhythmusgenauigkeit haben, kaufen Sie ein Metronom und trainieren Sie regelmäßig. Nach einer Weile ist ein klarer Rhythmus für Sie selbstverständlich.

Stressabbau.

Die Trommeln sind gut geeignet, um Stress abzubauen, regelmäßig Tamburin zu spielen und Sie werden sich großartig fühlen!

---
Ein Tamburin ist ein Schlaginstrument, eine Rahmentrommel, die zur Klasse der Membrantelefone gehört, das heißt, dass der Klang darin aus der Vibration der Membran entsteht. Das Tamburin ist fast auf der ganzen Welt verbreitet.
Der Hauptbestandteil des Tamburins ist eine Membran aus echtem Ziegenfell, die über einen Holzrahmen gespannt ist - den Rand. In der Felge befindet sich oft ein harter, hölzerner oder weicher Korb.
Ein Schläger wird oft an einem Tamburin befestigt, von einem einfachen Zauberstab bis zu schwer mit Fell und Schnitzereien hergestellten.

Artikel anzeigen
Gehe in das Verzeichnis.

Tamburin-Tutorial

VOM AUTOR: Dieses Tutorial wurde entwickelt, um einzelnen Handwerkern, die ihre Fähigkeiten durch Erbschaft weitergeben und das Tamburin zum Eigentum der Massen machen, das Erlernen des Tamburins zu entziehen.

GESCHICHTLICHE ZUSAMMENFASSUNG: Wir finden die erste Erwähnung eines Tamburins bei Plutarch, der feststellt: "Er (wahrscheinlich Julius Caesar - ungefährer Autor) hörte gern Musik (anscheinend ein Tamburin - ungefährer Autor)."

Die geringe Verbreitung des Tamburins in Europa erklärt sich aus der harten Verfolgung der Inquisition im Zeitalter des mittelalterlichen Obskurantismus sowie dem Fehlen eines solchen Selbstanleitungshandbuchs.

SPIELTECHNIK: Der Schüler nimmt ein Tamburin in die rechte Hand und beginnt, es zu schütteln, während er mit der anderen Hand darauf schlägt.

HINWEISE: Wenn Sie Musik für ein Tamburin aufnehmen, wird ein Tamburinschlüssel am Anfang jeder musikalischen Phrase platziert.

HINWEISE ZEICHENSYSTEM: Ein Kreuz (Jin) ist ein Zeichen des Zitterns, ein Zeh (Boom) ein Zeichen des Schocks. Zum Beispiel sieht die beliebte Romanze „Die Glocke läutet eintönig“ auf einem Tamburin so aus:

jin, boom, boom, boom, boom, boom, boom, boom

Es werden drei erste Treffer gemacht, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Interpreten zu lenken.

ZUSAMMENFASSUNG: Der Autor hofft, dass der Besitzer eines Tamburins mit Hilfe einer Selbstbedienungsanleitung in drei bis vier Jahren eine gewisse Virtuosität beim Spielen dieses Instruments erreicht und viele glückliche Minuten erleben wird.

Sehen Sie sich das Video an: Meinl Percussion. Tamburin-Workshop für Einsteiger, Folge 1 (April 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send