Hilfreiche Ratschläge

Wie erstelle ich eine Silhouette in Photoshop? Wie fotografiere ich eine Silhouette?

Pin
Send
Share
Send
Send


Sie haben bereits Bilder mit schwarzen Silhouetten von Menschen, Tierfiguren oder Gegenständen gesehen. Solche Bilder werden auf Avatare gelegt, manchmal überlagern sich diese mysteriösen Silhouetten auf einem hellen Hintergrund, was sich als recht interessant herausstellt. Es gibt sogar ganze Sites mit Designs in diesem Stil.

Es gibt Pinsel, um solche Figuren zu schaffen. Aber jetzt lernen wir, wie man in Photoshop aus eigener Kraft eine Silhouette macht. Das Schema lautet wie folgt: Wählen Sie das Objekt aus, malen Sie es schwarz und entfernen Sie den Hintergrund. Es würde einfach scheinen. Aber es gibt Nuancen. Der ganze Reiz solcher Bilder ist, dass die Kontur der Objekte klar und ordentlich ist.

Wir machen Silhouetten ohne Hintergrund, so dass die fertigen Figuren überall hin verschoben werden können oder einen beliebigen Hintergrund hinzufügen können.

Quellenfotoauswahl

Dies ist ein wichtiger Punkt. Stellen Sie sich vor dem Arbeiten mit Fotos vor, wie das Objekt ohne Details aussehen wird. Nicht alle Bilder sind geeignet.

1. Es ist wünschenswert, dass sich das Objekt als Ganzes im Rahmen befand. Wenn dies eine Person ist, wird eine Pose bevorzugt, damit Arme und Beine nicht mit dem Körper verschmelzen. Andernfalls erhalten Sie möglicherweise etwas Unverständliches, nachdem Sie eine Silhouette erstellt haben. Zuerst können Sie das Foto mit den Einstellungen „Helligkeit / Kontrast“ oder „Stufen“ abdunkeln, damit das Motiv dunkler wird. Dann können Sie leichter entscheiden, ob das Bild geeignet ist.

2. Die Qualität des Fotos sollte gut sein.

3. Es ist wünschenswert, einen Kontrast zum Hintergrundobjekt zu haben. Idealerweise ein schlichter kontrastierender Hintergrund.

Wir machten Fotos von einer tanzenden Ballerina und einem Turner zum Zeitpunkt des Sprunges. Sie eignen sich hervorragend zum Erstellen von Silhouetten (Abb. 1).

Schritt 1: Wählen Sie ein Objekt aus

Dies ist der zweite wichtige Punkt. Je besser die Auswahl, desto zufriedener das Ergebnis. Eines der Werkzeuge, die eine genaue Auswahl gibt, "Feder". Aber die Arbeit mit ihm ist mühsam. Um die Auswahl zu beschleunigen und gleichzeitig eine hohe Qualität zu erzielen, können Sie Symbiose verwenden "Stift" und "Schnelles Highlight".

1. Wenn Sie immer noch einen Hintergrund benötigen, duplizieren Sie die Ebene und bearbeiten Sie eine neue.

2. Wählen Sie "Schnellauswahl"2

Im Menü oben stellen wir die entsprechende Größe ein und wählen das Objekt aus. Danach sehen wir wahrscheinlich Fehler: Das Werkzeug hat etwas Überflüssiges erfasst oder umgekehrt sind einige Fragmente des Objekts nicht aufgefallen.

3. Sie können versuchen, den Umriss der Auswahl anzupassen, indem Sie im Menü oben den Modus wechseln. Dort befinden sich drei Pinsel: Der erste wird nicht benötigt (er dient zum Übertragen der Kontur), und die anderen beiden mit Plus / Minus können zum Löschen oder Hinzufügen des ausgewählten Bereichs verwendet werden, Abb. 3.

In diesem Fall ist es besser, den Durchmesser des Werkzeugs kleiner einzustellen.

4. Wenn die Mängel weiterhin bestehen, nehmen Sie "Feder". Um ein Fragment hinzuzufügen oder zu entfernen, kreisen Sie es mit Punkten entlang der Kontur ein. Es ist besser, das Bild zu maximieren. Wir verbinden den ersten mit dem letzten Punkt und drücken dann die rechte Maustaste "Auswahl erstellen", wählen Sie den Modus "Zur Auswahl hinzufügen". Wenn Sie im Gegenteil dieses Fragment löschen müssen, klicken Sie auf "Subtraktion des ausgewählten Bereichs".

Trotzdem raten wir Ihnen, nicht Zeit zu sparen, sondern das gesamte Objekt mit hervorzuheben "Stift"Dann ist die Kontur so genau wie möglich.

Schritt 2: Erstellen Sie eine Silhouette in Photoshop

1. Gehen Sie zum Menü "Highlight"wähle Modifikationdann GlattStellen Sie den Wert auf 1-2 Pixel ein. So wird die Kontur weicher, Abb. 4.

2. Klicken Sie nun auf das Menü "Highlight"InversionDamit der Hintergrund hervorgehoben wird und Sie dann auf der Tastatur ENTF drücken, wird der Hintergrund gelöscht. Wenn Sie zwei Ebenen haben, machen Sie die erste mit dem Hintergrund unsichtbar. Wieder mit Inversionen Auswahl nur am Objekt treffen.

3. Jetzt nimm Pinsel mit schwarz und 100% Deckkraft und malen Sie einfach über das ausgewählte Objekt. Deaktivieren Sie STRG + D. Die Silhouette ist fertig, Abb. 5.

Sie können nicht mit Schwarz übermalen, sondern mit jeder anderen Farbe.

Auf die gleiche Weise haben wir eine zweite Silhouette gemacht und dann die Figuren einer Ballerina und eines Turners auf einen hellen Hintergrund gelegt, die Ebenen mit Figuren dupliziert, sie vergrößert und, die Transparenz verringernd, in den Hintergrund gestellt. Folgendes ist passiert, Abb. 6.

Und hier ist noch ein Bild. Verwendet den gleichen Hintergrund wie auf dem Foto und den Filter "Bewerbung", Abb. 7.

Wie fotografiere ich eine Silhouette?

Trotz der scheinbaren Einfachheit von Silhouette-Fotos erfordert das Erstellen Ihre Bemühungen und natürlich Übung.

Bevor Sie die Kamera in Betrieb nehmen, müssen Sie die Zusammensetzung des Rahmens sorgfältig prüfen, da auf dem Foto nur die äußeren Konturen des Objekts sichtbar sind. Sie sollten leicht erkennbar sein.

  • Um die Silhouette zu fotografieren, müssen Sie den automatischen Modus Ihrer Kamera ausschalten (wenn Sie sie plötzlich verwenden) und beispielsweise auf Av (Blendenwert) oder A - Blendenpriorität oder auf Tv (Zeitwert) oder S - Blendenpriorität oder umschalten in den vollständig manuellen "M" -Modus. Sie müssen den automatischen Modus deaktivieren, da das Kameraprogramm die Funktion hat, die Details des Vordergrunds zu maximieren. Infolgedessen kann die Kamera, die Ihre Idee nicht kennt, den Blitz einschalten und alles ruinieren.
  • Silhouetten werden bei Gegenlicht erstellt (eine helle Lichtquelle befindet sich hinter dem Motiv). Eine großartige Quelle für solches Licht sind Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge. Um ein gutes Bild der Wolken und des gesamten Himmels zu erhalten, muss die Belichtung an einem hellen Teil des Himmels eingestellt werden. Es ist wünschenswert, dass der Hintergrund fest ist.
  • Die Silhouette sollte einfach und leicht erkennbar sein, sie muss auch gut gezeichnet sein und darf nicht mit anderen Objekten im Rahmen verschmelzen - Bäumen, Stangen, Gras. Eine große Schärfentiefe tut auch hier nicht weh.
  • Wenn Sie bei den Aufnahmebedingungen nicht mit kurzen Verschlusszeiten aufnehmen können - verwenden Sie ein Stativ und eine Fernbedienung oder das Auslösekabel -, vermeiden Sie auf jeden Fall Bewegungen.

Jetzt weißt du es wie man eine silhouette fotografiert, aber im Leben läuft nicht immer alles reibungslos und die Idee könnte beim ersten Mal nicht funktionieren. In diesem Fall helfen Ihnen Grafikeditoren.

Wie erstelle ich eine Silhouette in Photoshop?

Wenn die Idee ohne den Einsatz von Grafik-Editoren nicht live umgesetzt werden könnte, verzweifeln Sie nicht, Sie müssen nur ein wenig Zeit mit der Bearbeitung des Frames in Photoshop verbringen.

Diese Aufnahme wurde als Silhouette konzipiert, aber die Belichtung wurde anscheinend nicht an der hellsten Stelle des Himmels vorgenommen, sondern an Menschen. Infolgedessen erwies sich der Himmel als verblasst, und die Menschen waren unterbelichtet, da sie sagten, "kein Fisch - kein Fleisch".

Beheben wir die Situation.

Wenn Sie möchten, können Sie die Blockierung des Horizonts beheben, wenn dies sehr ärgerlich ist (obwohl es sich tatsächlich um eine Rutsche handelt). Öffnen Sie anschließend das Bild in Photoshop. Da das Bild im RAW-Format vorliegt, können wir mehr Informationen daraus zeichnen als aus dem üblichen JPG-Format. Wir öffnen es in Camera Raw.

Bei der Verarbeitung müssen Sie das Objekt auswählen, für das Sie eine Silhouette erstellen möchten, die Helligkeit verringern und den Kontrast erhöhen. Da der Himmel verblasst ist, können Sie mit der Farbe herumspielen und ihre Sättigung erhöhen.

Um ein Objekt auszuwählen, können Sie das Schnellauswahl-Werkzeug verwenden oder einem etwas anderen Pfad folgen (improvisieren Sie und wählen Sie für jedes bestimmte Foto den für Sie bequemsten und einfachsten Weg).

Ich habe mich für den Zauberstab entschieden, aber bevor ich ihn benutze, muss ich ein paar Schritte ausführen.

Öffne das Bild und passe die Farbe des Himmels deinem Geschmack an.

Klicken Sie anschließend auf "Bild öffnen".

Ich möchte, dass der Radfahrer und die Erde eine dunkle Silhouette haben. Dazu müssen sie hervorgehoben und die Helligkeit geändert werden. Sie können den Himmel auswählen und dann die Auswahl umkehren oder sofort die erforderlichen Objekte auswählen.

Um den Auswahlprozess zu vereinfachen, habe ich das Bild schwarz und weiß gemacht und es so gemacht, dass der Himmel in Bezug auf die erforderlichen Objekte so kontrastreich wie möglich ist.

Als nächstes machen Sie die Objekte so schwarz wie möglich.

Öffnen Sie das Bild, indem Sie auf die Schaltfläche "Bild öffnen" klicken. Das resultierende Bild muss auf eine neue Ebene in das Farbbild kopiert werden.

Wähle mit dem Zauberstab ein Objekt aus

Da ich ein kurzes Beispiel gemacht habe, hat sich herausgestellt, dass die Auswahl an vielen Stellen ungenau ist. Wenn Sie mehr Zeit investieren, ist das Ergebnis viel besser.

Falls gewünscht, kann die Silhouette auf einem weißen Hintergrund belassen werden.

Oder verwenden Sie einen "nativen Hintergrund" mit einem Baum

Sie können einen Farbverlauf anstelle eines weißen Hintergrunds verwenden

Kann wie folgt durchgeführt werden

Ich denke, das allgemeine Prinzip der Beantwortung der Frage “Wie erstelle ich eine Silhouette in Photoshop„Ist verständlich und Sie können Ihre Fotos leicht verbessern, indem Sie Ihre Idee bis zum Ende verwirklichen.

Verdienen Sie Geld mit Ihren Fotos, indem Sie Ihre Bilder auf Microstock verkaufen. Registrieren Sie sich im profitabelsten Microstock Fotolia, Dreamstime, BigstockPhoto, 123rf, Crestock, Lori.

Setzen Sie die Fotobearbeitung mit dem Training „Adobe Lightroom - so einfach wie 1,2,3“ auf den Autopiloten.

Melden Sie sich für das Training an und werden Sie erfolgreiches „Sprungbrett zum Erfolg“

Sehen Sie sich das Video an: SchattenbildSilhouettenbild -Tutorial (April 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send