Hilfreiche Ratschläge

Was Sie auf einem Campingausflug mitnehmen müssen - eine vollständige Liste der Dinge

Pin
Send
Share
Send
Send


Es ist eine Sache - aufs Land zu gehen, ob Angeln, Jagen oder einfach nur ein Picknick mit einer Übernachtung. In der Regel ist der Transport immer zur Hand, und das Problem des Umzugs der Ladung wird von selbst gelöst. In der Kampagne ist alles anders - niemand außer einem Touristen wird sein Gepäck nicht tragen. Daher ist das Zusammenstellen einer Liste von Dingen bereits in der Sammlungsphase einer der Hauptpunkte.

Wir werden herausfinden, was Sie auf einer Wanderung wirklich mitnehmen sollten, wie Sie Geld sparen und auf was Sie verzichten können. Abhängig von allen Merkmalen der Wanderung erstellen wir eine Liste.

Was ist zu beachten?

Erfahrene Touristen bereiten sich sorgfältig vor. Eine Liste der notwendigen Dinge wird basierend auf einer Analyse aller Nuancen der Reise zusammengestellt.

  • Saison.
  • Dauer des Aufenthaltes in der Natur.
  • Die Schwierigkeit der Reise. Dies gilt für die Topographie, das Klima des Gebiets und dessen Änderungen in Abhängigkeit von der Tageszeit. Alles wird berücksichtigt - Temperatursprünge, Luftfeuchtigkeit, die Richtung der vorherrschenden Winde, Höhe.
  • Die Zusammensetzung der Gruppe. Dabei wird nicht nur die Anzahl der Touristen berücksichtigt, sondern auch deren Alterskategorie, die Zugehörigkeit der Teilnehmer an der Kampagne zu einem bestimmten Geschlecht. Es ist klar, dass eine Frau und ein Kind nicht in der Lage sein werden, alles auf sich zu nehmen, umso schwieriger. Folglich wird die Hauptlast buchstäblich auf die Schultern der Menschen fallen.

Must-Have Artikel & Campingzubehör

Ein Paar Ersatzschuhe wird in der Liste der Dinge nicht überflüssig sein, insbesondere für lange Reisen. Wie Sie wissen, herrscht in einer menschenleeren Gegend ein "großer Mangel an Schuhmachern", und Reparaturen zum Selbermachen werden viel Zeit in Anspruch nehmen. Und wie lange wird es dauern?

Vorrat an Unterwäsche. In welcher Menge wird jeder für sich selbst entscheiden.

Rucksack Jedes Mitglied der Gruppe sollte es haben und wird je nach Alter und körperlicher Entwicklung nach Größe ausgewählt. Lesen Sie hier, wie Sie einen Rucksack auswählen.

Schlafsack. Sogar im Sommer, wenn man eine Reise unternimmt, ist es wünschenswert, dass es jeder hat. Aus irgendeinem Grund glauben viele, dass dieses Attribut eines Touristen vernachlässigt werden kann, wenn Sie ein Zelt bei sich haben. Aber auch der billigste „Schlafsack“ kann Bodenunebenheiten ausgleichen und eine zuverlässige Wärmedämmung gewährleisten. Darüber hinaus schützt es nachts vor Krabbeln, Blutsaugen usw., die auf die eine oder andere Weise in das Zelt gelangen. Mitnehmen - auf jeden Fall.

Diejenigen, die grundsätzlich gegen alle Arten von Taschen sind, sollten auf Campingmatten achten. Änderungen an touristischen Modellen sind ausreichend. Der billigste kostet etwa 375 Rubel. Zumindest in Zukunft wird es definitiv keine Probleme mit einem steifen Rücken und schmerzenden Gelenken geben. Wie man eine Reisematte auswählt, steht hier.

Dokumente und ein kleiner Geldbetrag. Viele denken darüber nicht nach. Aber Sie wissen nie, was in der Kampagne passieren wird, besonders in der Ferne. Daher muss mindestens ein Mitglied der Gruppe über einen Reisepass oder ein anderes Dokument verfügen, das seine Identität belegt. Achten Sie darauf, in die Liste der Dinge aufzunehmen!

Uhr. Das Hoffen auf ein Gerät ist es nicht wert. Wie lange hält der Akku? Und das Aufladen ist unwahrscheinlich, wenn es sich wirklich um eine Wanderung handelt und nicht um eine banale "Abfahrt in die Außenbezirke".

Badezubehör. Selbst wenn es keinen Teich in der Nähe gibt, wird niemand in Kleidung und sogar in der Sommerhitze auf dem Campingplatz herumlaufen. Oder Shorts oder Badehose. Bekannte "Familie" - keine Option. Obwohl es Leute gibt, mit denen sie ziemlich glücklich sind. Aber wie werden Satelliten damit umgehen, insbesondere wenn die Mitarbeiter des Unternehmens nicht vertraut sind?

Dinge für Baby

  • Gummistiefel und austauschbare Schuhe. Mindestens ein Paar.
  • Ersatzkleidung - mindestens 2 Sätze. Auch isolierte Hosen und ein Pullover sollten bei schlechtem Wetter auf der Liste der notwendigen Dinge stehen.
  • Jacke und Hose aus wasserdichtem Material. Optionen - ein Umhang, ein Umhang aus Polyethylen.
  • Kopfbedeckung.
  • Etwas von den Spielsachen. Die Praxis, Ausflüge mit Kindern zu organisieren, zeigt, dass ein Ball für sie völlig ausreicht. Es ist ratsam, ein Schlauchboot mitzunehmen. Es nimmt nicht viel Platz unter den Dingen ein. Eine gute Option ist eine fliegende Untertasse, Badminton. Das Kind wird für sich selbst wählen. Aber Sie sollten sofort festlegen, dass er es ertragen muss, da erwachsene Dinge ausreichen. Eine Garantie, dass er in einer Kampagne nichts überflüssiges mitnimmt.

Werkzeug- und Zubehörliste

  • Beil.
  • Das messer Wie man es richtig auswählt, wird hier ausführlich beschrieben.
  • Beleuchtungsgerät. Meistens benutzen Touristen Taschenlampen. In dieser Hinsicht sind LED-Modelle vorzuziehen - lesen Sie darüber in diesem Artikel. Sie verbrauchen weniger Energie als Analoga bei herkömmlichen Glühbirnen, was bedeutet, dass die Batterien viel seltener gewechselt werden müssen. Außerdem ist der Strahl fokussierter und trifft weiter. Optionen, Würfel, Kerzen oder andere offene Feuerquellen für das Zelt sind inakzeptabel. Der Grund ist klar.
  • Streichhölzer.
  • Geschirr. Was genau benötigt wird, kann jeder selbst bestimmen. Es gibt Reisesets im Angebot, die leicht und kompakt sind. Es ist besser, sich auf Edelstahlgeschirr zu konzentrieren. Es ist auch mit kaltem Wasser leicht zu waschen, brennt nicht und verformt sich in der Kampagne nicht. Günstige Aluminiumprodukte halten aufgrund der Duktilität des Metalls nicht lange. Ja, und der Oxidfilm, der in Lebensmittel gelangt, ist ein weiterer Nachteil und nicht unwichtig.

Optional zur Auflistung

Bei einer Kampagne über große Entfernungen und sogar in unbekannten Gebieten kann man nicht auf spezielle touristische Ausrüstung und verschiedene Mittel verzichten.

  • Kompass
  • Karte.
  • Navigator. Jemand hält es für einen Luxus, aber diejenigen, die wissen, wie man es benutzt und in die Praxis umsetzt, sind der gegenteiligen Meinung. Ein Modell im Wert von nicht mehr als 9.000 Rubel reicht für einen Campingausflug. Das einzige, was getan werden muss, ist die richtige Auswahl des Geräts (je nach Aktionsradius, Kommunikationsstabilität usw.). Dies ist ein separates Thema, aber der Navigator wird definitiv nicht überflüssig sein. Es ist unmöglich, sich mit ihm zu verirren. Zur Liste!
  • Heilmittel gegen "Blutsaugen". Es lohnt sich kaum, auf Leute zu hoffen. Erstens werden viele von ihnen als zubereitete Formulierungen verwendet. Wann machst du das beim Campen? Zweitens müssen die notwendigen Kräuter noch gefunden werden. Wird es funktionieren? Und verschiedene Parfums, Kölnischwasser, Öle, wenn sie helfen, dann nicht lange - es wird geprüft.
  • Mittel zur Desinfektion von Wasser. Eigene Reserven für längere Zeit reichen nicht aus, insbesondere wenn Sie während der Kampagne häufig kochen müssen. Ja, und wie viel können Sie mitnehmen, angesichts der Menge an allem, was Sie tragen müssen. Verschiedene Medikamente werden zum Verkauf angeboten, sodass es bei der Akquisition keine Probleme geben wird. Die Hauptsache ist, ihre benötigte Menge zu berechnen.
  • Anti-Burn-Produkte. Cremes, Lotionen und dergleichen.
  • Sonnenbrille. Einschließlich für Kinder.
  • Körperpflegeprodukte, Handtücher. Hier ist alles klar, aber Sie sollten auf Feuchttücher achten. Kinder müssen sich ständig die Hände abwischen, und Wasser dafür auszugeben, ist kaum die richtige Entscheidung.
  • Trockener Kraftstoff. Unerfahrene Touristen haben oft Schwierigkeiten mit einem Lagerfeuer. Das Problem ist noch komplizierter, wenn am Vorabend des Niederschlags kein Moos oder genug Papier in der Nähe ist. Daher sollte auf jeden Fall ein kleiner Vorrat an "brennbaren" Tabletten in die Liste aufgenommen werden.
  • Waschmittel und Schwamm. Das Geschirr muss nach dem Essen abgewaschen werden - daran führt kein Weg vorbei.
  • Aufblasbares Becken. Wenn die Reise für mehrere Tage geplant ist, können Sie kleine Dinge darin waschen und das Baby auskaufen. Eine solche Zugehörigkeit wird nicht viel Platz in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich nicht, über Gewicht zu sprechen.
  • Aufblasbare Sitze. Sie werden in verschiedenen Ausführungen verkauft. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie müssen nicht auf nassem Gras oder feuchtem Boden sitzen, besonders am frühen Morgen, wenn der Tau noch nicht verdunstet ist.
  • Nähzubehör. Hier sind das Notwendigste Fäden mit Nadeln, ein Paar Stifte.
  • Seil Es ist zum Beispiel zum Trocknen gewaschener Babykleidung nützlich. Aber Sie wissen nie zu welchem ​​Zweck.

Es ist möglich (und sogar mehr als wahrscheinlich), dass der Autor nicht alle berücksichtigt hat. Wie Sie wissen, sind Kampagnen in vielerlei Hinsicht sehr unterschiedlich. Der Rest fällt dir leicht. Wenn die Route beispielsweise entlang eines Stausees verläuft, können eine Angelrute und ein Gummiring für Kinder nicht schaden. Wer daran gewöhnt ist, die Vorteile der Zivilisation regelmäßig zu nutzen, kommt ohne tragbares Radio wahrscheinlich nicht aus.

In Anbetracht der Zusammensetzung der Gruppe und der Neigungen (Gewohnheiten, Abhängigkeiten) jedes Teilnehmers an der Kampagne gibt es im Allgemeinen noch etwas zu überlegen. Vergessen Sie nicht den vierbeinigen Freund, wenn er mitnimmt. Trockenfutter für Hunde und seine Plastikschüssel sind ein Muss.

Hilfreiche Ratschläge

Die Praxis des Wanderns zeigt, dass die Hauptprobleme von unerfahrenen Touristen auf unsachgemäßes Packen des Rucksacks zurückzuführen sind. Es wird nach dem Prinzip hergestellt: Daunen - alles ist schwer, von oben - der Rest, wenn das Gewicht abnimmt. Das ist aber noch nicht alles. Nach dem Ausfüllen des Pakets sollten Sie es tragen und sicherstellen, dass es beim Fahren keine Unannehmlichkeiten verursacht. Es genügt, mehrmals im Raum herumzulaufen, und sofort wird klar, wo er drückt, hervorsteht, reibt und so weiter.

Außerdem solltest du springen. Nur eine so umfassende Überprüfung stellt sicher, dass Sie während der Reise nicht ständig Zwischenstopps einlegen und Dinge neu arrangieren müssen, was die gesamte Gruppe verzögert.

Streichhölzer sollten sofort in einem feuchtigkeitsbeständigen Material verpackt werden. Zum Beispiel eine Plastiktüte. Andernfalls werden sie auf jeden Fall feucht, auch wenn sie im Regen nicht nass werden. Es ist unwahrscheinlich, dass sie mit ihrer Hilfe ein Feuer anzünden. Gleiches gilt für Lebensmittelvorräte, insbesondere Salz, Zucker und dergleichen. Grundsätzlich wird die meiste Schüttgutfeuchte am intensivsten aufgenommen.

Nur erfahrene Touristen machen Ausflüge, aber sie brauchen keine Beratung. Der Rest geht in Gruppen. Einige Dinge und Accessoires können rational an alle verteilt werden. Zum Beispiel ist für ein kleines Team nur ein Beil genug. Messer - ein Paar Stücke ("Verschiedenes") ist genug. Gleiches gilt für andere Attribute - Brenner, Töpfe und so weiter. Beim Zusammenstellen einer Liste sollten Sie berücksichtigen, was für alle Teilnehmer an der Kampagne erforderlich ist.

Pin
Send
Share
Send
Send