Hilfreiche Ratschläge

Wie spiele ich Paintball? Wie man einen Anfänger gewinnt?

Pin
Send
Share
Send
Send


Gepostet von Guard am 15. Dezember 2017. Gepostet von Blog

Paintball kam vor relativ kurzer Zeit in unser Land und eroberte schnell die Herzen neuer Fans. Das Kinderspiel des „Kriegsspiels“ hat sich zu einem ernsthaften Hobby für Erwachsene entwickelt, das angesammelten Energien und Emotionen Platz macht und es Ihnen ermöglicht, eine gute Portion Adrenalin und Spannung zu tanken. Dieses Spiel hat bei Firmenveranstaltungen große Popularität erlangt. Es beinhaltet organisierte Teamaktionen, hat seine eigene Taktik und Strategie.
Ein guter Club kann eine Reihe verschiedener Szenarien für die Entwicklung militarisierter Ereignisse anbieten. In der Regel treten zwei Mannschaften gegen eine beliebige Anzahl von Spielern an - je mehr, desto interessanter. Die Mindestzusammensetzung von jeweils sechs Personen gilt bereits als vollwertiges Team.
Wie beginnt der erste Tag einer Person, die Paintball spielt? Bei der Ankunft im Paint Club trifft sich ein Anfänger mit einem Ausbilder, der vor dem Spiel die an der bevorstehenden Schlacht beteiligten Mannschaften anweist. Wenn Sie als fertiges Team angereist sind, müssen Sie einen Kapitän auswählen, der alle organisatorischen Probleme löst und den Kampf führt. Wenn Sie alleine sind, helfen sie Ihnen bei der Auswahl eines Teams. Dann sollten Sie auf jeden Fall den Spielplatz inspizieren, die Bedingungen und den Standort der Unterstände bewerten.

Ein erfahrener Trainer erklärt Anfängern und erfahrenen Spielern kurz und vor allem klar die Regeln des bevorstehenden Spiels. Dies ist Voraussetzung für die Sicherheit der Teilnehmer.

Grundregeln für Paintball:

Das Wichtigste, was jeder neu angekommene Kämpfer lernen muss, ist die Rolle eines Richters. Alle Befehle und Entscheidungen des Richters werden schnell und implizit ausgeführt. Der Schiedsrichter entscheidet, wer mit dem neutralen Spieler zu tun hat, wann er das unterbrochene Spiel anhält und wieder aufnimmt. Hilft bei der Lösung aller umstrittenen Probleme.
Die Hauptregel von Malclubs auf der ganzen Welt lautet: Niemals die Maske auf dem Spielfeld entfernen! Dies kann nicht gemacht werden, wenn es mit Farbe bespritzt oder beschlagen ist und nichts sichtbar ist, wenn das Spiel vorübergehend gestoppt wird. Ein Gelatinekugelbruch im Gesicht kann gesundheitsschädlich sein.
Es ist verboten, in einem betroffenen, neutralen oder geblendeten Spieler außerhalb des Spielfeldes zu schießen, um harten Kontakt herzustellen. Hierfür sind Strafen und sogar der Rückzug aus dem Spiel angedroht.

Ein Spieler gilt als geschlagen, wenn der bunte Fleck auf der Maske Körperteile größer als eine Fünf-Rubel-Münze sind, wenn er das Spielfeld verlässt, wenn er selbst als geschlagen gemeldet wurde oder wenn ihm ein Out präsentiert wird.
Paintball Dies ist nicht nur eine großartige Wochenendunterhaltung, sondern eine Sportveranstaltung, bei der jeder Teilnehmer seine körperliche Fitness, Beweglichkeit, Bewegungsgeschwindigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit sowie Genauigkeit beim Schießen testen kann. Gleichzeitig entwickelt sie Geselligkeit, Denklogik, Fähigkeit, Handlungen zu koordinieren und die Fähigkeit, sich im Gelände zurechtzufinden.
Wie in jeder Schlacht spielt die Strategie und Taktik der Kriegsführung eine wichtige Rolle, die nicht im Voraus vernachlässigt und festgelegt werden sollte. Es gibt zwei grundlegende Taktiken für die Durchführung von Wettbewerben - diese sind aggressiv und defensiv, werden selten in reiner Form eingesetzt und bewegen sich normalerweise dramatisch von einer Stufe zur nächsten. In Anbetracht dessen, dass Paintball ein Teamspiel ist, bei dem Zusammenhalt und Koordination der Aktionen der Schlüssel zum Sieg sind, ist es wichtig, die Rollenverteilung der Teilnehmer auf die Angreifer und die Verteidigung zu priorisieren. So können Sie bequeme Positionen einnehmen, sich gegenseitig abdecken und unterstützen.

Grundfehler von Anfängern

Anfänger, die zum ersten Mal an solchen Militärsportspielen teilnehmen, können normalerweise nicht an Teamaktionen teilnehmen und setzen ihre Hoffnungen auf sich. Sie bitten nicht selbst um Hilfe und unterstützen ihre Kameraden nicht mit Feuer. Einige stürzen sich ins Extreme und suchen zuverlässigen Schutz, um sich vor den Bällen des Feindes zu verstecken, während andere "heroisch" einen Frontalangriff ausführen. Gleichzeitig riskieren beide, den Kampf zu Beginn zu verlassen, da sie zu einem guten Ziel werden. Sie sind nicht in der Lage, ihre Aktionen mit den Mitgliedern ihres Teams zu koordinieren. Am ersten Tag sind sie häufig zur Rolle des Opfers verdammt, weil sie aus Unerfahrenheit fast ständig ausgewechselt werden.

Einige Tipps für Anfänger:

  • Nehmen Sie niemals die Maske auf dem Schlachtfeld ab, wenn Sie heiß sind, das Glas neblig oder mit Farbe bespritzt ist, wenn das Spiel unterbrochen ist.
  • Bevor Sie beginnen, versuchen Sie, die Szene zu studieren, um geeignete Orte für Unterkünfte für sich und Ihren Gegner zu ermitteln.
  • Achten Sie darauf, den Marker zu überprüfen und zu studieren. Machen Sie mindestens ein paar Schüsse, um Ihre Genauigkeit, Flugbahn und Geschwindigkeit des Balls zu überprüfen.
  • Sitzen Sie nicht lange an einem Ort und werden Sie ein Ziel für das Schießen,
  • Bewegen Sie sich häufig und zufällig von Ort zu Ort, begleitet von Schüssen. Es scheint also, dass Sie nicht allein sind. Es ist schwieriger, auf eine laufende Person zu zielen.
  • Schieße oft und oft, da dies kein Scharfschützengewehr ist, musst du 3-4 Bälle abschießen - es ist fast unmöglich, einen zu treffen.
  • Konzentrieren Sie Ihre Augen nicht auf einen Ort, auch wenn Sie den Feind sehen, sich umsehen und hinter sich schauen.
  • Hören Sie sich die Befehle des Kapitäns an, melden Sie Informationen und bitten Sie um Hilfe. Sie schweigen nicht auf dem Schlachtfeld
  • Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie getötet wurden, rufen Sie den Richter an.
  • Setzen Sie am Ende des Spiels den Marker auf die Sicherung, da diese möglicherweise nicht zum Abfeuern berechtigt ist.

Wenn Sie zumindest die meisten dieser Tipps ausnutzen, verlassen Sie den Kampf vielleicht am ersten Tag „lebend“ und können eine gute Ladung positiver Energie erhalten. Nach den Kämpfen ist es außerdem gut, Zeit im Erholungsbereich des Clubs für ein Picknick zu verbringen oder mit Freunden in einem Café zu sitzen.
Der Guardia Paintball Club bietet den Spielern 4 ausgestattete Paintballfelder und zwei große Brückenköpfe für großangelegte Szenario-Projekte. Alle zugehörigen Munition. Auf unserer Website finden Sie alle Spielplätze und eine Vielzahl von Szenarien, die zur Implementierung bereitstehen. Hier finden Sie die notwendigen Informationen über die Regeln des Paintballs und Tipps für Anfänger, die angebotenen Dienstleistungen, die Möglichkeiten für Firmenveranstaltungen, Partys, alle Arten von Feiern.

Vorbereitung auf das Paintballspiel.

Das erste, was Sie im Voraus für die Person tun müssen, die sich für Paintball entschieden hat, ist, die Spielregeln sorgfältig zu studieren.

Der zweite wichtige Punkt der Vorbereitung ist die Auswahl der richtigen Kleidung. Bei Ihrer Wahl müssen Sie sich von der Tatsache leiten lassen, dass auf dem Spielfeld des Spielers alle Hautpartien mit Kleidung bedeckt sein sollten, damit die Schläge des Paintballballs nicht schmerzhaft sind. Optimal, wenn die Kleidung zweilagig ist. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass bei den meisten Wettkämpfen nur zwei Kleidungsschichten zulässig sind, da der Ball sonst vom Ziel abprallt, ohne dass er geöffnet wird.

Eine weitere Grundvoraussetzung für Kleidung und Schuhe ist, dass sie bequem, leicht und frei von Bewegungseinschränkungen sind. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Hut vorbereiten, der unter eine schweißabsorbierende Maske gesteckt werden kann, und dass das über der Maske getragene Glas nicht beschlägt. Außerdem wird die Kraft des Balls beim Aufprall auf den Kopf gemildert. Es lohnt sich zu überlegen, wie die Maske am Kopf fixiert wird, wird sie während des Spiels zur falschen Zeit fallen.

Wo soll das Spiel beginnen?

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um das Flipperspiel zu starten. Der Ball erscheint in einer speziellen Spur auf der rechten Seite des Spielfelds. Danach den Druckkolben - Auslöser mit der am Gehäuse rechts befindlichen Feder ziehen und loslassen. Der Kolben drückt den Ball auf das Spielfeld - je mehr Sie daran ziehen, desto schneller und weiter fliegt der Ball.

Wofür sind Flossen?

Zur Ballkontrolle sind Flossen vorgesehen, die sich im unteren Bereich des Spielfeldes direkt über dem Abfluss (dem Verlustbereich des Balls) befinden. Normalerweise gibt es zwei Flossen, aber es können auch mehr sein - zusätzliche Flossen befinden sich normalerweise oben auf dem Spielfeld.

  • Die erste Aufgabe von Flossen ist es, zu verhindern, dass der Ball in den Abfluss rollt.
  • Die zweite Aufgabe besteht darin, den Ball in Richtung Spielfeld zu den Zielen zu schlagen, für die Punkte vergeben werden.

Die Flossen werden über zwei Knöpfe gesteuert, die sich an den Seiten des Gehäuses befinden und etwa 3 cm vom Glas entfernt sind - ein Knopf auf jeder Seite. Die linke Taste steuert alle Flipper der linken Spielfeldhälfte und die rechte Taste steuert alle Flipper der rechten Spielfeldhälfte.

Um die Flugbahn des Balls zu ändern, können Sie den Flipper-Körper auch leicht drücken oder kippen. Wenn dies jedoch missbraucht wird, wird die Neigung (Abwehrmechanismus) aktiviert und das Spiel wird gestoppt.

Zusätzliches freies Spiel

Nachdem Sie alle Bälle verloren haben, können Sie ein zusätzliches kostenloses Spiel erhalten: Wiederholen oder Match. Die Wiederholung erfolgt, wenn der Spieler eine bestimmte (ausreichend große) Anzahl von Punkten erzielt hat, und eine Übereinstimmung, wenn die letzten beiden Ziffern der Punktzahl mit einer zufällig ausgewählten Zahl übereinstimmen. Normalerweise liegt diese Zahl zwischen 00 und 90, ein Vielfaches von 10. Die Wahrscheinlichkeit, eine Übereinstimmung zu erzielen, liegt bei ungefähr 7%.

Extra Ball, Auto Save und Multiball

Wenn es dem Spieler gelungen ist, ein bestimmtes Ziel zu treffen, gibt ihm der Flipper nach dem Verlust des dritten Balls einen zusätzlichen Ball oder eine zusätzliche Kugel. Informationen dazu werden auf dem Hintergrundbildschirm angezeigt und werden manchmal gesprochen.

Einige Flipper werfen den Ball zurück, wenn er zu schnell in den Abfluss gelangt, nachdem er auf das Spielfeld geworfen wurde. Dies wird als automatische Speicherung bezeichnet. Der Ballverlust wird nicht gezählt und die Meldung "Ball gespeichert" wird in diesem Moment auf dem Bildschirm angezeigt.

Im Standardmodus befindet sich ein Ball auf dem Spielfeld. Trifft ein Spieler jedoch ein bestimmtes Ziel oder führt er die gewünschte Schlagkombination aus, wird ein Multiball aktiviert - der Spielmodus, in dem sich mehrere Bälle gleichzeitig auf dem Spielfeld befinden.

Allgemeines Prinzip, andere Regeln

Alle Flipper haben ein gemeinsames Funktionsprinzip: Auf dem Spielfeld befindet sich ein Ball, der das Ziel treffen und mit Hilfe von Flippern steuern muss. Dementsprechend benötigt der Spieler die gleichen Fähigkeiten, um einen Flipper zu spielen.

Jeder Flipper hat jedoch seine eigenen Regeln, die bestimmen, welche Kombination von Schlägen den Multiball aktiviert, welche Aufgaben während des Spiels ausgeführt werden müssen und so weiter. Wenn Sie diese Regeln kennen, können Sie viel mehr Punkte erzielen. Manchmal sind die Grundregeln in einer Packungsbeilage unten links aufgeführt. Und natürlich sind sie immer im Internet zu finden.

Top 10 Fehler beim Amateurfarbball

  1. "Das Spiel von Rambo". Nichts gelingt alleine. Paintball ist ein Mannschaftssport.
  2. "Spielpublikum." Wenn Sie eine Zombieapokalypse oder einen Massenselbstmord veranstalten, erstellen Sie Untergruppen ("Zweien", "Dreiergruppen") und handeln Sie!
  3. Fehlende Strategie und Taktik. Wir brauchen einen Aktionsplan, nach dem das Team arbeitet. Gleichzeitig muss eine einheitliche Taktik vermieden werden.
  4. Leere Versammlungen "im Hinterhalt". Ein klassischer Fehler für Anfänger, wenn die erste Gruppe angreift und die zweite, ohne hervorzustehen, in Deckung auf den Feind wartet. Die erste Gruppe ohne Unterstützung "stirbt" schnell und die zweite Gruppe verliert die Initiative. Brauchst du das
  5. Angst, den Kopf herauszustrecken, um sich umzusehen. Laut Statistik gewinnt derjenige, der den Feind zuerst gesehen hat. Freuen Sie sich nicht nur, sondern auch um.
  6. Mangel an Kommunikation. Seien Sie die Augen und Ohren Ihres Teams. Erlernen Sie den Umgang mit Gesten und machen Sie kurze, klare Botschaften. Es wird empfohlen, Walkie-Talkies zu verwenden.
  7. Schwache Bewegung. Ohne Bewegung geht die Initiative verloren. Ein längeres Sitzen auf einer Position ist nur zulässig, wenn ein strategischer Gegenstand oder eine betrügerische Bewegung bewacht wird. Laufen Sie langsam - Sie sterben schnell.
  8. Erstes Knistern. Beim Amateur-Paintball kommt es häufig zu „Todesfällen“ durch Friendly Fire (häufig werden die Richter unter die Hand genommen). Insofern lohnt es sich auch nicht, an die Schusslinie der Genossen zu gehen und sie am Schießen zu hindern.
  9. Waffenkontrollen ignorieren. Wenn Sie vergessen, den Stopfen aus dem Lauf zu ziehen oder die Kugeln aufzufüllen, werden Sie ein leichtes Opfer.
  10. Den Kopf zweimal hintereinander in der gleichen Position herausstrecken. Vielleicht wurde dieser Ort zum ersten Mal in den Vordergrund gerückt. Wenn Sie an einer Stelle zu Boden fallen, lohnt es sich, zu kriechen (rollen) und an einer anderen Stelle zu stehen. Sei nicht faul!

Einige der Feinheiten des Spiels unten Paintball für Anfänger scheinen offensichtlich, aber aus irgendeinem Grund werden sie ständig vergessen.

  • Kugeln fliegen nicht gerade, weil Ihr Flug wird durch die Schwerkraft, den Luftwiderstand und den Wind beeinflusst. Schießen Sie vor dem Spiel, um die Fähigkeiten Ihrer Waffe (Marker) zu verstehen.
  • Schießen Sie im Kampf, bevor Sie zielen, und richten Sie anschließend das Feuer auf den ersten Ball aus. Im Paintball ist dies eine gängige Praxis.
  • Ein Ball ist keine Kugel, er fliegt langsamer und nicht weit. Schießen Sie den laufenden Feind mit einer Leine, einer Reihe von 3-4 Bällen.
  • Denken Sie daran, dass die meisten Gegner Rechtshänder sind und daher gezwungen werden müssen, unbequeme Schutzräume zu besetzen (damit sie sich zu ihrer Rechten befinden). Es ist besser, den Feind zu Ihrer Linken zu umgehen.
  • Wenn Sie sich beim Laufen getroffen fühlen, hören Sie nicht auf. Vielleicht ist der Ball nicht geplatzt. Wenn du zum Tierheim rennst, überprüfe, ob sie "getötet" wurden oder nicht.
  • Wenn Sie Ihren Gegner zuerst bemerken, machen Sie keine plötzlichen Bewegungen zur Seite. Das periphere Sehen fängt die Bewegung perfekt ein und Sie werden entlassen. Nehmen Sie ruhig eine Position ein und eröffnen Sie das Feuer.
  • Verwenden Sie Tricks, wenn Sie mit einem unerfahrenen Gegner spielen: leere Schüsse, Schreien über das Ende von Bällen oder Luft usw.
  • Stellen Sie sich beim Verteidigen in einem Gebäude nicht in der Nähe von ungeschützten Fenstern auf. Es ist viel effizienter und sicherer, aus der Tiefe des Gebäudes zu schießen, sich hinter einer Mauer oder Barrikade zu verstecken und auf einem Podest (einem Hocker, ein paar Blöcken usw.) zu stehen.

Paintball für Anfänger birgt noch viele weitere Entdeckungen. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie regelmäßig üben. Sei bei uns!

Pin
Send
Share
Send
Send